Was ist los in Rosenheim - BLOG

Infos, News und Wissenswertes

Corona Update BUSINESS

Abstand und Hygiene sind bei Davanzo Optik garantiert!


Die derzeitige Lage und außergewöhnliche Situation rund um das Coronavirus/COVID-19 betrifft uns alle.


Roland Davanzo, Optiker in Rosenheim, bei Davanzo Optik gibt auch in diesen herausfordernden Zeiten sein Bestes, um für die Rosenheimerinnen und Rosenheimer da zu sein und Ihnen gutes Sehen zu ermöglichen.



Das Geschäft in der Salinstraße 1 in Rosenheim ist deshalb aktuell von Mo. – Fr. von 08:30 – 13:30 und 14:00 – 18:00 und am Sa. von 08:30 – 14:00 für Sie geöffnet.


In den kommenden Tagen können zu Gunsten des Infektionsschutzes die Öffnungszeiten auch bei Bedarf auf reine Terminbuchungszeiten angepasst werden, so dass auf Wunsch eine reine 1 zu 1 Betreuung gewährleistet werden kann.



Die Kunden-Gesundheit und die seiner Mitarbeiter steht dabei natürlich an erster Stelle.

Mit umfangreichen Hygiene- und Schutzmaßnahmen gestaltet Roland Davanzo trotz Corona in jeder Hinsicht das Einkaufen zu einem Erlebnis und zwar so sicher wie möglich.


Sein Credo: "Lassen Sie uns füreinander da sein und die aktuelle Situation gemeinsam meistern"


Hier die vier wichtigsten Informationen, die uns Roland Davanzo für Seine Kunden mitgegeben hat:


1. Terminbuchung

Idealerweise buchen Sie Ihren Termin über:

Facebook-Booking: https://fb.com/book/davanzo.optik/

Per Mail: info@davanzo-optik.de

Via WhatsApp: +49 151 177 573 66

Per Tel. 08031 914 77 99 (evtl. Anrufbeantworter)

2. Bei der Brillenanprobe

Natürlich können Sie wie gewohnt alle Modelle nach Belieben anprobieren. Die Mitarbeiter desinfizieren die Brillenmodelle danach sofort gründlich, sodass auch der nächste Kunde diese bedenkenlos aufsetzen kann.


3. Beim Sehtest

Idealerweise können die Sehwerte Ihrem Rezept entnehmen werden, oder bei Vorhandensein auch aus der Kundendatenbank aufgerufen werden oder direkt Ihrer aktuellen Brille auslesen werden. Ansonsten ermittelt Roland Davanzo die Sehwerte mit einem automatischen Messgerät. Sollte ein umfangreicherer Sehtest notwendig sein, tragen die Optiker ein Faceshield („Gesichtsschild“) zum Schutz aller Beteiligten. Selbstverständlich werden vor und nach jedem Sehtest alle Gerätschaften desinfiziert.


4. Während der Anpassung

Um das neue Brillenmodell ideal auf Ihr Gesicht und ihre Kopfform einzustellen, wird wie gewohnt die Brillenanpassung vorgenommen. Dabei unterstützen Sie die Optiker aktuell, indem Sie die Brille selbst auf- und absetzen. Ebenfalls bitten die Optiker Sie, Ihre Haare selbst hinter die Ohren zu streifen, damit die Bügel gut zu sehen sind und der Sitz beurteilt werden kann. Grundsätzlich wird bei der Anpassung darauf geachtet, möglichst passend neben Ihnen zu stehen und dennoch immer den nötigen Abstand zu halten


Wir wünschen allseits klare Sicht!



Empfehlungen:
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter