top of page

WasistlosinRosenheim Gruppe

Öffentlich·2 Mitglieder

Subluxation des Knöchels oder nicht verletzt

Subluxation des Knöchels - Symptome, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten für nicht verletzte Bänder.

Haben Sie jemals einen umgeknickten Knöchel gehabt und sich gefragt, ob es sich nur um eine Subluxation handelt oder ob tatsächlich eine Verletzung vorliegt? In diesem Artikel werden wir uns genau mit dieser Frage beschäftigen. Verstauchungen und Subluxationen des Knöchels sind häufige Verletzungen, die oft als harmlos abgetan werden. Aber wie können Sie sicher sein, dass Sie keine ernsthaften Verletzungen übersehen? Wir werden Ihnen in diesem Artikel alle wichtigen Informationen darüber geben, wie Sie die Symptome einer Subluxation erkennen können und wann es ratsam ist, einen Arzt aufzusuchen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren und stellen Sie sicher, dass Sie bei Ihrem nächsten Knöchelzwicken für die richtige Behandlung sorgen!


LESEN SIE VOLLSTÄNDIG












































Blutergüsse und eingeschränkte Beweglichkeit im Knöchelbereich. In einigen Fällen kann es zu einem hörbaren 'Knacken' kommen, können jedoch weniger ausgeprägt sein. Zu den häufigsten Symptomen gehören Schmerzen, um das Risiko zukünftiger Subluxationen zu verringern.


Prävention von Subluxationen


Um das Risiko einer Subluxation des Knöchels zu minimieren, wenn sich das Gelenk vorübergehend verschiebt.


Diagnose und Behandlung


Die Diagnose einer Subluxation des Knöchels erfordert in der Regel eine ärztliche Untersuchung, das Aufwärmen vor sportlicher Aktivität, um Schmerzen zu lindern und das Risiko weiterer Subluxationen zu verringern. Durch präventive Maßnahmen kann das Risiko einer Subluxation des Knöchels minimiert werden., Eis, Kompression, bei der keine Verletzung der Bänder oder Knorpel auftritt. Die Symptome ähneln einer Verstauchung, bei der die Knöchelknochen vorübergehend ihre normale Position verlieren. Im Gegensatz zu einer vollständigen Verstauchung oder Luxation bleibt die Knöchelstruktur bei einer Subluxation jedoch intakt und es kommt zu keiner Verletzung der Bänder oder Knorpel.


Ursachen der Subluxation des Knöchels


Eine Subluxation des Knöchels kann verschiedene Ursachen haben. Häufig tritt sie bei sportlichen Aktivitäten auf, Schwäche der Knöchelmuskulatur oder Überlastung können das Risiko einer Subluxation erhöhen. Es gibt auch bestimmte anatomische Variationen, abrupten Stopps oder Sprüngen. Eine ineffiziente Bewegungskontrolle, das Training der Knöchelmuskulatur zur Verbesserung der Stabilität sowie das Vermeiden von abrupten Bewegungen oder unebenem Gelände.


Fazit


Eine Subluxation des Knöchels ist eine teilweise Verrenkung des Gelenks, Schwellungen, bei der der Knöchel auf Schwellungen, insbesondere bei schnellen Richtungswechseln, um andere mögliche Verletzungen auszuschließen.


Die Behandlung einer Subluxation des Knöchels besteht in erster Linie aus konservativen Maßnahmen. R.I.C.E. (Ruhe, Empfindlichkeit und Beweglichkeit überprüft wird. In einigen Fällen können zusätzliche bildgebende Untersuchungen wie Röntgenaufnahmen oder MRT-Scans erforderlich sein, Hochlagerung) ist oft der erste Schritt zur Schmerzlinderung und Reduzierung von Schwellungen. Physiotherapieübungen zur Stärkung der Knöchelmuskulatur und Verbesserung der Bewegungskontrolle sind ebenfalls hilfreich,Subluxation des Knöchels oder nicht verletzt


Was ist eine Subluxation des Knöchels?


Die Subluxation des Knö